Vorsitzender Bezirksverband Freiburg verzichtet auf Kandidatur – nur 1 stimmberechtigtes Mitglied erschienen

Tobias Zawisla, Vorsitzender des Bezirksverbandes Freiburg, hat auf Twitter bekannt gegeben, dass er nicht mehr als Direktkandidat für die Bundestagswahl zur Verfügung stehe:

Der Grund? Von 35 stimmberechtigten Mitgliedern, ist statt der erforderlichen drei Mitglieder nur eins gekommen:

Zudem scheint er inhaltliche Diskrepanzen zu sehen:

Er hat für die nächsten Tage einen Eintrag in seinem Blog angekündigt.

Im Südkurier gibt es einen kurzen Artikel zum Thema.


Kommentare

Ein Kommentar zu Vorsitzender Bezirksverband Freiburg verzichtet auf Kandidatur – nur 1 stimmberechtigtes Mitglied erschienen

  1. Tolan McMinnar meinte am

    Wie üblich ist wieder keiner Schuld – in der Piratenpartei Österreichs (sic!) fand ja auch jemand das Geile an der Basisliquidatur durch LQFB, dass keiner an den Ergebnissen schuld ist…

    Wann machen die eigentlich endlich eine Flauschkon? Nach deutschem Muster, bitte, damit sie noch schneller pleite sind.

Hinterlasse eine Antwort

Weitere Informationen

Suche

PopcornPiraten

  • … eine kuratierte News-Sammlung zur Piratenpartei.

Archiv

Kategorien